Sie möchten BAföG beantragen?

BAföG am Abendgymnasium

Studierende an Abendgymnasien sind berechtigt (entsprechend den Bedingungen des BAföG-Gesetzes) während der letzten drei Semester des Bildungsgangs elternunabhängig BAföG zu beziehen.


BAföG an der Realschule

Besucher von Abendrealschulen erhalten elternabhängiges BAföG ab dem dritten Semester bzw. elternunabhängiges BAföG nach sechs Jahren Berufstätigkeit (i.d.R. 3 Jahre Berufsausbildung und 3 Jahre Berufspraxis).


Für Studierende an Abendrealschulen und Abendgymnasien ist das Amt für Ausbildungsförderung zuständig, in dessen Bezirk sich die Ausbildungsstätte befindet, in diesem Fall das

Amt für Ausbildungsförderung
Werner-Hilpert-Straße 1
D-63128 Dietzenbach
Telefon: 06074/8180-3155
FAX: 06074/8180-3932

Ansprechpartner:

Reiner Fischer
Telefon: 06074/8180-2167
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Raum: 1.D.13

Für einen Antrag benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

  • Name, Anschrift, Fachrichtung der Ausbildungsstätte
  • Einkommenssteuerbescheide aus dem vorletzten Kalenderjahr vor Beginn des Bewilligungszeitraumes:
    • der Eltern, Elternteile
    • der Ehegattin / des Ehegatten

Die Vorlage von Kopien ist ausreichend, eine Beglaubigung ist nicht notwendig.

Die nötigen Antragsformulare finden Sie auf den Seiten des Kreises Offenbach im Abschnitt Formulare unter dem Buchstaben B.

Weitere Informationen zum neuen BAföG finden sich beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.